Referenzobjekte (Thurgau / St. Gallen, Appenzell / Ausland)

Thurgau

Kanton Thurgau: Pilotprojekt Gefahrenkartierung und Umsetzung Hauptmassnahmen aus Gefahrenkartierung (gemeindeübergreifende Rückhaltebecken-Projekte; Partizipativer Risikodialog mit RiskPlan, Generelles Projekt; 2006 – 2008 / ab 2010 (laufend); Amt für Umwelt des Kantons Thurgau, Wasserbau / Wasserwirtschaft.

Kanton Thurgau: Thur, Extremrisikostudie; Gefahrenanalyse, Schadenausmass, Massnahmenplanung; 1997; Amt für Umwelt des Kantons Thurgau, Wasserbau / Wasserwirtschaft (Ingenieurgemeinschaft).

Kanton Thurgau: Gewässerunterhalts-Konzepte in über 20 Gemeinden: siehe separate Referenzliste Gewässerunterhalt

Kanton Thurgau, Murg Frauenfeld: Renaturierung Murg und Murgaue Buebewäldli; Auflageprojekt und Bauleitung, Arbeitsgemeinschaft mit BHAteam Ingenieure AG, Frauenfeld; ab 2011 (laufend); Amt für Umwelt des Kantons Thurgau, Wasserbau / Wasserwirtschaft.

Arbon TG, Aach: Aufwertung Unterlauf; Projekt und Bauleitung; Stadt Arbon, 2007 – 2009.

Bottighofen TG: Stichbach, Hochwasser 1999; Schadenaufnahmen, Sanierungskonzept, Projektkoordination, Auflageprojekte, Bauleitungen; 1999 - 2006; Politische Gemeinde Bottighofen.

Bichelsee-Balterswil TG; Diverse Hochwasserschutzprojekte; ab 2011 (laufend); Politische Gemeinde Bichelsee-Balterswil.

Egnach TG: Hochwasser 2002, diverse Bäche; Schadenaufnahmen, Sanierungskonzept, Massnahmenplanung, Bauleitungen; Politische Gemeinde Egnach, 2002 – 2010

Erlen TG: Aach, Hochwasserschutz und Renaturierung; Konzept, Projekt und Umsetzung; ab 1992 (laufend); Politische Gemeinde Erlen.

Frauenfeld TG, Mühletobelbach, Stadtbach und Reutenenbach: Hochwasserschutz und Renaturierung; diverse Konzepte und Projekte, ab 2005 (laufend); Tiefbauamt und Werkhof der Stadt Frauenfeld.

Horn TG / Tübach SG / Goldach SG: Mülibach (Unterwasserkanal Goldach-Kraftwerk Bruggmühle); Neuordnung Kanaldotierung und Unterhaltsregelungen, Bereinigung Wasserrechte; 2004 – 2008 (laufend); Gemeinden Horn, Tübach und Goldach, Bruggmühle Goldach.

Hüttwilen TG, Uesslingen-Buch TG: Renaturierungen Seebachtal; Flachufergestaltungen, Bachöffnungen, Flachmoorreaktivierungen; Projektstudien, Projekte, Baubegleitungen / Bauleitungen; ab 2002 (laufend); Stiftung Seebachtal.

Kreuzlingen TG, Gewässerentwicklungskonzept / diverse Hochwasserschutz- und Renaturierungsprojekte; ab 2003 (laufend).

Romanshorn TG, Dorfbach: Sanierung und Renaturierung; Konzept und generelles Projekt, Auflageprojekt, Ausführungsprojekte, Projektleitung / wasserbauliche Baubegleitung; Gemeinde Romanshorn, 2005 – 2009.

Weinfelden TG: Renaturierung Giessen im Ostteil von Weinfelden, inklusive Uferweg; Auflageprojekt, Bauleitung 1999 / 2000.

St. Gallen / Appenzell nach oben

Engelburg SG: Abschluss Deponie Tüfentobel, Umlegung Tüfenbach und Seitenbäche; Variantenstudien, Vorprojekt, Projektkoordination Auflageprojekte, Auflageprojekt Teilprojekt Hochwasserentlastung, 1997 – 2002; Ausschreibung, Ausführungsprojekt und Baubegleitung Teilprojekt Hochwasserentlastung, 2005 - 2008; Entsorgungsamt der Stadt St. Gallen.

Flawil SG / Gossau SG: Glatt, Auenrenaturierung Isenhammer; Projektstudie, Auflageprojekt, Bauleitung; 2005 – 2012; Amt für Jagd und Fischerei SG / Amt für Raumentwicklung SG / Tiefbauamt SG.

Goldach SG / Tübach SG: Goldach, km 1.53 – km 2.83 (Abschnitt Mitte); Ausführungsprojekt und Bauleitung; 2007 - 2009; Politische Gemeinden Goldach SG und Tübach SG/ Tiefbauamt SG.

Steinach SG: Sanierung Steinach (km 0.0 – 3.0); Partizipatives Variantenstudium mit Workshops; Arbeitsgemeinschaft mit Grünenfelder + Lorenz AG, St. Gallen; ab 2010 (laufend); Gemeinde Steinach.

St. Gallen SG: Sitter, Aufwertungen; Konzeptstudie (2007) und Umsetzung (ab 2009, laufend); Pro Natura St. Gallen – Appenzell (Studie) / Stadt St. Gallen (Umsetzung).

Untereggen SG: Goldach, Kleinwasserkraftwerk Lochmühle; Konzessionserneuerung, Studien betreffend Restwasser, Fischaufstieg und Sicherheit der Wehranlagen, Projekt Stollensanierung und Fischaufstieg, Bauleitung Fischaufstieg; Sankt Galler Stadtwerke; 1997 – 2002

Untereggen SG / Mörschwil SG: Goldach, Auenrevitalisierung Lochmüli; Konzept, Projekt, Bauleitung; 2001 – 2002; Kantonsforstamt Kt. SG.

Ausland
nach oben

Wasserversorgung, Bewässerung, Flussbau / Hochwasserschutz, Erosionsschutz, Berufsbildung, Aufbau von Institutionen:

SKAT / UNA Consulting: Gefahrenkartierung und Hochwasserschutz in Bihać / Bosnien, Begleitung des lokalen Ingenieurbüros UNA Consulting, ab 2009 (laufend).

Diverse Projektmissionen in Afrika, Asien und in der Karibik, 1988 – 2011; für Misereor, SKAT, DEZA, Helvetas, Schweiz. Hilfsverein für das Albert Schweitzer-Spital Lambarene / Gabon

 

Referenz

Referenz

 

 

Wasserbau